Jakobsweg

Jakobsweg

Ja, der weltberühmte Jakobsweg führt auch direkt durch das Zentrum von Schalkau und verläuft anschließend über Almerswind nach Coburg. Dieser Abschnitt wird auch “Historischer Panoramaweg Schaumberger Land“ genannt. Den genauen Streckenverlauf kann man hier einsehen. Auch wird der Streckenabschnitt als „Weg der starken Frauen“ bezeichnet. Neben dem  bekannten Muschel-Symbol des Jakobsweges findet man hier auch häufig das Symbol des Lutherwegs. Aufgrund seines Verlaufes über Coburg bis nach Nürnberg findet man auch häufig die Bezeichnung „Fränkischer Weg„. Von Coburg aus führt der Jakobsweg dann nach Lichtenfels, Bamberg, Nürnberg oder Rothenburg o. D. T

Entfernung von der Ferienwohnung in Schalkau: 250 Meter

Panoramaweg Schaumberger Land

Hinweisschild auf dem Panoramaweg Schaumberger Land

Coburg

Coburg

1056: Die Polenkönigin Richeza schenkt das Land – rund um den Berg Coburg – dem Erzbischof von Köln
1182: Coburg erhält das Stadtrecht
1430: Der Heilige Mauritius wird Schutzpatron und ziert das Stadtwappen. Sein Komandostab gilt als Maß für die Coburger Bratwurst
1530: Martin Luther erhält Asyl auf der Veste Coburg
1586: Herzog Johann Casimir übernimmt die Regierung, baut Coburg zur Residenzstadt aus und gründet das Gymnasium Casimiranum
1632: Wallenstein belagert ohne Erfolg die Coburger Veste
1725: Goethes Vater wird Schüler am Casimiranum, „unter den deutschen Lehranstalten eine der ersten“, wie sein Sohn Wolfgang schrieb
1826: Ernst I. erhält das Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha, gründet das Landestheater und baut die Ehrenburg um
1840: Hochzeit von Queen Victoria von Großbritannien und Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha
1848: Der liberale Herzog Ernst II. gibt verfolgten Politikern Schutz und gewährt Pressefreiheit
1960: Erstes deutsches Turn- und Jugendfest; Gründung des Deutschen Turnerbundes
1918: Abdankung von Herzog Carl Eduard, Auflösung des Herzogtums Sachsen-Coburg Gotha
1920: Coburg entscheidet sich für den Anschluss an Bayern („Brotabstimmung“).
1989: Nach dem Fall der Mauer und der Wiedervereinigung liegt Coburg wieder mitten in Deutschland

 https://www.fewoco.de/index.php/geschichte-coburg

Entfernung von der Ferienwohnung in Schalkau zur Ferienwohnung Müller in Coburg: 15 Kilometer

Netzwerk Willkommenskultur Coburg Rennsteig

Netzwerk Willkommenskultur Coburg Rennsteig“ heißt ein Innovationsprojekt, das das Regionalmanagement Coburg Stadt und Land auf den Weg bringen will. Als Rennsteigregion versteht man den thüringischen Landkreis Sonneberg als auch den bayerischen Landkreis Kronach.

Buchen Sie noch heute Ihre Unterkunft in der Rennsteig-Region!